Kategorie-Archiv: Server

Grafische Oberfläche für Ubuntu Server auf PandaBoard

Wer sich einen Ubuntu Server auf Basis eines PandaBoards gebaut hat, wie in diesem Artikel beschrieben, kann leicht eine grafische Oberfläche nachinstallieren.

Entweder kann so aus dem Server ein Desktop gemacht werden, oder wie in meinem Anwendungsfall ein Terminal für die Anzeige.

Es empfiehlt sich durch die begrenzte Rechenleistung und Speicher, nicht auf ein Desktop Monster wie KDE, Unity oder Gnome zu setzen. Ich empfehle hier das deutlich leichtgewichtigere XFCE als Displaymanager verwende ich jedoch gerne GDM. Es kann aber ebensogut ein anderer Diaplaymanager verwendet werden, wie lightDM oder MDM

Die Installation ist via Kommandozeile schnell erledigt:

sudo apt-get install xfce4 gdm

Einmal neu starten und schon hat man eine grafische Oberfläche.

Ubuntu Server 13.04 auf PandaBoard installieren

Was wird benötigt:

Weiterlesen

markiert , , ,

DynDNS Service – Marke Eigenbau [Update]

Nachdem dyn.com den kostenlosen DynamicDNS-Service quasi eingestellt hat, kann ich momentan mein privates Netz von außen nicht mehr erreichen.

Um das zu ändern sehe ich 2 Möglichkeiten:

  1. Ich ziehe zu einem anderen Dynymic DNS Anbieter um, bspw. noip.com
  2. Ich mache mir mein eigenes DynDNS

Ich habe mich für Variante 2 entschieden. So laufe ich nicht Gefahr in wenigen Monaten schon wieder zu einem anderen Anbieter wechseln zu müssen. Zudem gestaltet sich das ganze recht simpel, da ich schon einen Server betreibe der hierfür verwendet werden kann.

Weiterlesen

markiert , , , , , , ,